• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Bei einer Routinekontrolle eines italienischen LKWs zeigten sich bei einer Polizistin Vergiftungserscheinungen. Daraufhin wurden die Feuerwehren Putzbrunn, Hohenbrunn, Ottobrunn und der ABC Zug München-Land alamiert.
Die Einsatzkräfte, ausgerüstet mit Atemschutz und Chemieschutzanzügen stellten bei einem Chemiekalienbehälter ein Leck fest.
Das Leck wurde abgedichtet und durch einen Sachverständigen überprüft.
Gegen den LKW - Fahrer und die Spedition wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.