• 05._Oktober_2016-001-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 05._Oktober_2016-002-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 05._Oktober_2016-003-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 05._Oktober_2016-004-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 07._September_2016-006-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 07._September_2016-008-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am 04.06.2019 fand unsere Zugübung statt. In dieser wurden die in den vorangegangenen Übungsblöcken behandelten Themen wie technische Hilfeleistung und der Brandeinsatz zusammen beübt.

Das Szenario war ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Traktor mit angehängtem Fass.

Durch die Kraft des Aufpralles löste sich das Fass von der Zugmaschine und der PKW wurde so beschädigt, dass die Türen der Fahrerseite nicht mehr zu öffnen waren. Deshalb wurde die Rettung des PKW Fahrers mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten begonnen. Im weiteren Verlauf der Übung wurde eine Dampfentwicklung aus den Fass festgestellt, da zu diesem Zeitpunkt die Füllung des Fasses nicht bekannt war, wurde der Dampf durch einen Trupp unter Atemschutz niedergeschlagen. Nach weiterer Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um brennende Hackschnitzel handelt, diese wurden durch die Flutung des Fasses abgelöscht.

Da unseren Kräften durch den schwerverletzten Fahrer mitgeteilt wurde, dass sich im Auto zum Zeitpunkt des Unfalles eine weitere Person befand wurde hier umgehend eine Personensuche eingeleitet. 

Das Personen nach einem Unfall das Fahrzeug verlassen und sich ohne genaues Ziel von der Unfallstelle entfernen, ist leider kein Einzelfall sondern kommt häufiger aufgrund des Schocks vor.

 

 

TS

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen