Nachdem zwei Jahre, bedingt durch das Corona-Virus, keine Jahreshauptversammlung stattfinden konnte war es am 21.05.2022 endlich wieder soweit und die diesjährige Jahreshauptversammlung fand erstmals im großen Saal im Bürgerhaus statt.

Begonnen wurde mit einem gemeinsamen Abendessen in Buffetform.

Im Anschluß folgte eine Begrüßung der anwesenden Mitglieder durch den 1.Vorstand Wolfgang Tischer und es wurde in einer Schweigeminute den verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Dann hatte der 1.Kommandant Daniel Deml das Wort und präsentierte seinen Jahresbericht für das Jahr 2021. Im letzten Jahr wurden insgesamt 110 Einsätze abgearbeitet, welche insgesamt 1381 Einsatzstunden forderten. Schwerpunkt waren viele Einsätze im Bereich THL (Technische Hilfe Leistung), hierzu zählen z.B. Wohnungsöffnungen oder Rettung von Personen mittels Drehleiter. Aber auch viele andere Einsätze haben uns gefordert. Die Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn verfügt derzeit über 65 aktive Einsatzkräfte, 8 davon sind noch in der Ausbildung und haben vor wenigen Tagen die Jugendleistungsprüfung erfolgreich bestanden.

Als nächstes folgte der Rückblick über die Jahre 2019 - 2021 durch den 1.Vorstand Wolfgang Tischer. Bedingt durch Corona gab es allerdings hauptsächlich einen Rückblick über das Jahr 2019. In den anderen beiden Jahren 2020/2021 waren kaum Veranstaltungen möglich und wenn, dann nur intern. Er betonte auch vor welche schwierigen Herausforderungen alle in der Feuerwehr die Jahre mit Corona stellten. Keine Veranstaltungen, keine Übungen, kein geselliges Beisammensein - die sozialen Kontakte drohten abzureissen. Er war aber auch froh das alle Mitglieder diese Herausforderungen meisterten und freute sich schon auf hoffentlich wieder viele "normale" Jahre.

Anschließend übergab er das Wort an den 1.Bürgermeister Edwin Klostermeier und an den Kreisbrandmeister Christoph Schütte. Beide lobten uns für unser vorbildliches, ehrenamtliches Engagement vor allem auch in dieser schwierigen Zeit. Auch die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Gemeinde klappe hervorragend.

Auch wurden wieder Mitglieder geehrt, befördert oder sogar neu aufgenommen. Bedingt durch die Corona-Pause waren es diesmal mehr als sonst, da die Jahre nachgeholt wurden. 

 

Seitens des Vereins konnte der 1.Vorstand Wolfgang Tischer folgende Ehrungen vornehmen:

25 Jahre Mitgliedschaft: Bergmann Birgit, Fritz Eduard

40 Jahre Mitgliedschaft: Deml Willi, Jakob Franz, Karl Johann

50 Jahre Mitgliedschaft: Haschke Manfred, Kroiß Johann, Knappich Josef

60 Jahre Mitgliedschaft: Baum Max

80 Jahre Mitgliedschaft: Mittermüller Anton

Als neue fördernde Mitglieder konnte er begrüßen: Schardt Henrik, Stoltz Philipp, Jungwirth Thomas, Daberger Benedikt

 

Der 1.Kommandant Daniel Deml konnte folgende Kameradinnen/Kameraden ehren, befördern bzw. neu begrüßen:

Ehrung für 20 Jahre aktiver Feuerwehrdienst: Reischl Roman

Beförderungen zum Hauptfeuerwehrmann: Giglioli Antonio, Meyer Ralph, Roth Michael

Beförderung zum Löschmeister: Kroiß Thomas

Als neue Aktive konnte er begrüßen: Allmendinger Kathrin, Tofan Felix, Böhm Simon, Fränkel Sebastian, Geißler Carina, Bergmann Lara, Ploppa Maximilian, Meyer Bastian, Schultz Marie, Stokloßa Benjamin, Schwarz Andreas, Julian Stein, Johann Dörfler

 

Auf die Kassenberichte von 2019 - 2021 von unserem 1.Kassenwart Carola Drischberger folgte der Revisorenbericht durch die Kassenprüfer und die anschließende Entlastung der Vorstandschaft.

Zum Ende der Jahreshauptversammlung 2022 erfolgte durch den 1.Vorstand noch eine kurze Übersicht über die kommenden Termine. Er hofft das diese wieder stattfinden und alle wieder in ein normales Vereins- / Feuerwehrleben zurückkehren können.

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.