• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Beitragsseiten


1970 -1974
Die erste Fahnenweihe fand im Jahre 1970 statt. Die Fahne zeigt auf der einen Seite die Kirche St. Stephan als Mittelpunkt, davor das Kriegerdenkmal. Auf der linken Seite erkennt man die Schule, rechts das Rathaus. Auf der Rückseite sieht man den Schutzpatron der Feuerwehr den Hl. Florian wie er den "Fabl-Hof" (Sareiter Anwesen in der Haarer Str.) löscht. Ebenso sieht man das Feuerwehrabzeichen mit dem Feuerwehrspruch.

Die große Fahnenweihe fand am 4./5. Juli 1970 im Festzelt am Birklweg statt. Am Heimatabend wirkten u.a. mit der Putzbrunner Dreigesang, Sepp Viellechner,. die weltberühmten Buam aus Ismaning und der Humorist Friedl Wirth. Durchs Programm führte Walter Lindemaier. Am Sonntag, den 5. Juli 1970 wurde dann die neue Fahne und das Löschfahrzeug von Pfarrer Roiger in einem feierlichen Feldgottesdienst geweiht. Der Festumzug durch den Ort lockte viele Einheimische und Besucher auf die Straßen.

Im Jahre 1974 konnte die Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn ihren 100ten Geburtstag feiern. Im Festzelt an der Hohenbrunnerstraße sorgten damals Jodler Franzl Lang und Friedl Wirth, Stimmungskanone Hans Leitgschwentner mit der Kapelle "Harmonie", die Plattlertruppe aus Unterhaching und der Putzbrunner Dreigesang für Unterhaltung und Stimmung. Höhepunkt der Feier war der Festzug durch die Gemeinde mit 35 Gastwehren. Zugleich konnte vom Verein ein gebrauchter VW-Bus von der Polizei zum Preise von DM 1000,- angeschafft werden. Dieses Fahrzeug wurde feuerwehrtechnisch umgerüstet und als Mannschaftstransporter in Betrieb genommen.

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen