• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am 09.12.2015 wurde die Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn unter Leitung des 2. Kommandanten Daniel Deml unter dem Alarmstichwort "Nachschau nach Brand" alarmiert.
Die Feuerwehr rückte mit dem Mehrzweckfahrzeug "Florian Putzbrunn 11/1"Löschfahrzeug "Florian Putzbrunn 40/1" und Tanklöschfahrzeug "Florian Putzbrunn 21/1" zur Einsatzstelle aus.
Vor Ort angekommen, wurde das Wohnhaus vom Atemschutztrupp untersucht, es wurde im Wohnzimmer ein verbrannter Tisch, sowie ein verbrannter Fußhocker vorgefunden.
Der Fußhocker wurde schon vom Eigentümer ins frei gebracht. Der Atemschutztrupp überprüfte noch mit der Wärmebild Kamera die Brandstelle und löschte den Tisch bzw. den Hocker im Außenbereich ab.
Durch das Feuer verbreitet sich der Rauch im kompletten Haus, mithilfe von Hochleistungslüftern wurde das Wohnhaus belüftet und entraucht.
Nach Messungen des ABC-Zugs München Land konnte das Haus für 24h nicht freigegeben werden.
Die Feuerwehr Putzbrunn rückte gegen 18:00 wieder ein und rüstete die Fahrzeuge wieder auf.

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen