• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   
   

Am 29.09.2015 wurde die FF Putzbrunn gegen 18:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A99 mit dem Einsatzstichwort „VU, Person eingeklemmt“ alarmiert und rückte mit dem Löschfahrzeug „Florian Putzbrunn 40/1“, Gerätewagen „Florian Putzbrunn 59/1“, Mehrzweckfahrzeuge „Florian Putzbrunn 11/1 und 11/2“ mit Sicherungsanhänger und Lkw „Florian Putzbrunn 55/1“ zur Einsatzstelle aus. Insgesamt waren so 23 Einsatzkräfte unter der Leitung des Kommandanten Markus Geißler an diesem Einsatz beteiligt.

Auf Grund des Unfalls auf Höhe der Anschlussstelle Ottobrunn hatte sich bereits ein langer Stau gebildet, entsprechend problematisch war bereits die Anfahrt. Am Unfall beteiligt waren drei Pkw sowie ein Lkw, es waren zwei Verletze Personen zu beklagen, eine davon trug schwere Verletzungen davon und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Die technische Rettung der eingeklemmten Person wurde durch Kräfte der FF Ottobrunn durchgeführt, die bereits, vor unserer Ankunft, an der Einsatzstelle angekommen waren. Die Feuerwehr Putzbrunn und die Feuerwehr Hohenbrunn übernahmen die Sicherung der Einsatzstelle sowie die Bereitstellung des Brandschutzes. Nachdem die Rettungsmaßnahmen an sich abgeschlossen waren, konnten die Feuerwehren Hohenbrunn und Ottobrunn aus dem Einsatzgeschehen entlassen werden, die Feuerwehr Putzbrunn übernahm die weiteren Absicherungsmaßnahmen bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes.

Gegen 20:15 Uhr waren die Unfallfahrzeuge durch den Abschleppdienst entfernt, die Straße soweit von Trümmerteilen und Glas gereinigt, so dass auch wir den Heimweg antreten konnten.

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen