• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   

Bei einem Verkehrsunfall auf der A99 zwischen Haar und Putzbrunn erlitt ein Saab-Fahrer aus München lebensgefährliche Verletzungen. Der Mann ist auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn von einem Mercedes mit Ebersberger Kennzeichen förmlich abgeschossen worden.
Der Mercedes rammte den Saab von der Fahrbahn, der im Graben liegen blieb und sofort Feuer fing. Der Mercedes-Fahrer setzte seine Fahrt Richtung Norden fort, hätte dabei beinah noch ein Wohnwagen-Gespann von der Straße gedrängt, ehe er sich mit seinem Wagen in einen LKW bohrte.
Der schwerverletzte Saab-Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen. Der Mercedes Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen.
Zur Ursache dieser Amokfahrt konnte die Polizei keine Angaben machen.
 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   

Danke an unsere Unterstützer!  

 

Truma

Gore

Hinterseer

Behncke

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn