• slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   

Am Freitagnachmittag den 27.10.2017 wurden die Feuerwehren Putzbrunn, Hohenbrunn, Haar und die Berufsfeuerwehr München zu einem Verkehrsunfall mit zwei LKW’s auf die A99 in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert. Ein Klein-LKW ist auf einen Sattelzug aufgefahren.

Der Fahrer des Kleinlasters fuhr auf der A99 Richtung Nürnberg, als vor ihm ein Sattelzug stark abbremsen musste.  Der Kleinlaster bemerkte dies zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr fast ungebremst in das Heck des Aufliegers des Sattelzug auf.

Der Fahrer des Kleinlasters musste mit schweren Gerätschaften aus seinem Fahrzeug befreit werden, der Mann musste nach seiner Befreiung mit dem Hubschrauber in das nächst gelegene Krankenhaus geflogen werden.

Die Feuerwehr Putzbrunn rückte mit 25 Kräften zum Einsatz aus, und unterstützte die Feuerwehren Hohenbrunn und die Feuerwehr Haar in der technischen Rettung.

weitere Berichterstattungen:

Merkur Online

Feuerwehr Hohenbrunn

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   

Danke an unsere Unterstützer!  

 

Truma

Gore

Hinterseer

Behncke

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn