• 05._Oktober_2016-001-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 05._Oktober_2016-002-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 05._Oktober_2016-003-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 05._Oktober_2016-004-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 07._September_2016-006-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • 07._September_2016-008-FFW-Putzbrunn_TSP.jpg
  • slides (1).JPG
  • slides (2).JPG
  • slides (3).JPG
  • slides (4).JPG
  • slides (6).JPG
  • slides (7).JPG
  • slides (8).JPG
  • slides (9).JPG
  • slides (10).JPG
  • slides (11).JPG
   

Wetterlage Deutschland  

   

Am 14.04.2015 fand im Rahmen der Zugübung Einheiten im Löscheinsatz eine Großübung in der Neubiberger Str. statt.
Hiervon wussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr nichts. Die Mitglieder wussten zwar dass eine Zugübung stattfindet, doch als die Funkmeldeempfänger gegen 19:20 Uhr losgingen dachten die Kameraden es wäre ein richtiger Einsatz und keine Übung.

Das Meldebild lautete „Tiefgarage starke Rauchentwicklung“. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges „Florian Putzbrunn 11/1“ forderte Kommandant Markus Geißler weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Ottobrunn nach, da diese dringend mit Atemschutzgeräteträgern benötigt wurden.

Durch den Hausmeister wurde mitgeteilt, dass 3 Personen vermisst werden. Hierdurch lautete der Einsatzbefehl PKW-Brand mit Personenrettung.

Die bereits noch angerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Putzbrunn fingen an die Straße zu sperren, sowie einen Löschaufbau aufzubauen. Sobald die Wasserversorgung stand, ging ein Atemschutztrupp in die Tiefgarage vor und suchte diese nach den vermissten Personen ab.

Die Personen konnten schnell gefunden werden und mit Hilfe der Feuerwehr Ottobrunn konnten alle vermissten Personen aus der Tiefgarage gerettet werden.

Der letzte Einsatz- / Übungsschritt lag darin, die Tiefgarage zu entrauchen. Hierfür wurden 2 Lüfter vor das Garagentor gestellt und im hinteren Bereich der Tiefgarage eine Abzug Öffnung geöffnet. Sodass eine gezielte Entrauchung vorgenommen werden konnte.

Als die Garage vollständig entraucht war besichtigen die Kameraden die Tiefgaragen und besprachen die Übung. Im Anschluss wurden alle Gerätschaften wieder in die Fahrzeuge verladen und gegen 21:30 Uhr rückte die Feuerwehr Putzbrunn sowie die Feuerwehr Ottobrunn von der Übungsstelle ab.

Wir möchten uns herzlich bei der Feuerwehr Ottobrunn für die gute Zusammenarbeit bedanken, sowie bei den Anwohnern, welche während der Übungszeit die Tiefgarage nicht benutzen konnten.

 

 

   

Unsere Partnerfeuerwehr  

 

   

Danke an unsere Unterstützer!  

 

Truma

Gore

Hinterseer

Behncke

 

   
© Freiwillige Feuerwehr Putzbrunn